Internationales Fußballturnier (08.06.2016)

 

Neues_08-06-2016

Schülerinnen und Schüler der Klassen IFK15A und IFK15B

Am 3. Juni 2016 fand das erste internationale Fußballturnier der weiterführenden Schulen aus Leverkusen statt und war ein voller Erfolg. An dem Turnier nahmen jugendliche Flüchtlinge verschiedener Altersgruppen teil. Insgesamt gingen 36 Mannschaften an den Start. Die IFK15A und IFK15B des Geschwister-Scholl-Berufskollegs haben in der Altersgruppe der 17 bis 22-jährigen an dem Turnier teilgenommen. Die Trikots für das Turnier wurden von der Jugendorganisation des Lion Clubs gesponsert. Trotz guter Leistung hat die IFK15A in der Gruppe A zwei Spiele unentschieden gespielt und ein Spiel verloren und hat aus diesem Grunde die nächste Runde leider nicht erreicht. Die IFK15B konnte zwei von drei Spielen für sich entscheiden und freute sich über einen tollen dritten Platz. Auf dem Turnier haben viele Schülerinnen und Schüler zudem Freunde wiedergetroffen oder auch Familienmitglieder getroffen, die auf eine andere Schule gehen. So hat das Turnier nicht nur aus sportlichen Gründen für große Freude gesorgt. Für alle, die an dem Turnier teilnehmen durften, war dies eine schöne Erfahrung, weil man viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern getroffen hat und gemeinsam mit ihnen etwas unternommen hat. Und wieder einmal hat man gemerkt, dass Fußball keine Sprache braucht, sondern alle Sprachen spricht und Menschen jeder Herkunft zusammenführt.

(Philip Esoesa Edosamwan, Schüler der IFK15A)