Freizeitsportleiter/in (AHR) – der neue Bildungsgang am GSBK (10.12.2015)

 

Am 10.12.2015 stellte das Berufskolleg den in Leverkusen einmaligen Bildungsgang Freizeitsportleiter/in mit der Doppelqualifikation von allgemeiner Hochschulreife und beruflicher Qualifizierung vor. Dabei wendet sich das Angebot an junge Menschen, die ihre Perspektiven in dem Bereichen Sport und Gesundheit sehen. „Wir können den heutigen Tag als einen geschichtlichen Tag bezeichnen, denn durch den Freizeitsportleiter/in wird in Leverkusen den jungen Leuten eine neue Bildungsmöglichkeit eröffnet“, so Herr Kunz.

Der duale Bildungsgang vervollständigt das Angebot des Berufskollegs und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern neben der beruflichen Qualifizierung, den höchsten Abschluss im Schulsystem zu erwerben.

Dabei gibt es in den drei Schuljahren klar vorgegebene theoretische und praktische Inhalte, die auf den Schwerpunkten Sport, Biologie, Pädagogik und Gesundheit fußen.

Neues_10-12-2015

Herr Kunz, Herr Hennecke, Frau Kreusch und Frau Wingchen vom TVS Bayer 04 (v.l.n.r.) freuen sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Herr Piontek konnte mit überzeugenden Inhalten und durch sein Engagement den TSV Bayer 04 für das Projekt als Partner gewinnen. „Das wird ein gutes Projekt, ich war direkt sehr angetan von der Idee“, erklärt Frau Wingchen, Geschäftsführerin des TSV Bayer 04. „Wir werden alles tun, wo unser Rat und Tat gefragt ist, und stehen dem Berufskolleg gerne zur Seite.“ Die Kooperation ermöglicht es dem Bildungsgang, sportwissenschaftlich immer auf dem aktuellsten Stand zu sein und Profis in den Unterricht miteinzubeziehen, sodass die berufliche Qualifizierung theoretisch und praktisch auf dem höchsten Standard erfolgt.

Durch die gute Vernetzung des Berufskollegs mit verschiedenen Auslandspartnern in der EU, wird den Schülern in den Praxisphasen außerdem die Möglichkeit geboten, Praktika im In- und Ausland abzuleisten. Dabei ermöglichen verschiedene Förderungen, dass Lernende ganz unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt absolvieren können.

Um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen, übernehmen Frau Kreusch die Abteilungsleitung und Herr Henneke die Bildungsgangkoordination.

Die Anmeldezeit beginnt ab dem Tag der offenen Tür, dem 30.01.2016. Das Geschwister-Scholl-Berufskolleg erweitert damit die Bildungslandschaft in Leverkusen und freut sich auf die fruchtbare Kooperation mit dem TSV Bayer 04 sowie auf die spannende Arbeit mit jungen motivierten Menschen in dem neuen Bildungsgang Freizeitsportleiter/in.

 

(Julia Neumann)