Inklusives Sommerfest „Rund um die Welt (13.07.2017)

 

Die Fachschule für Heilerziehungspflege lud zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres zu ihrem inklusiven Sommerfest in das Geschwister-Scholl-Berufskolleg Leverkusen ein. In einer zweiwöchigen intensiven Projektphase erarbeitete sich der Abschlussjahrgang 2018 mit Hilfe von Sponsoren und eigenständiger Kreativarbeit ein rundum gelungenes Fest. Am 13.07.2017 ab 16.00 Uhr fanden sich schließlich zahlreiche Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Schulgelände des GSBK ein, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verleben. Die Stimmung war positiv und bei dem sonnigen Wetter stieg die gute Laune bei allen Besuchern.Neues_13-07-2017_01

Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt, wobei der Fokus auf gesunder und bewusster Ernährung lag. Das Motto des inklusiven Sommerfestes war „Rund um die Welt“ und so erhielten alle Besucher einen individuellen Boarding-Pass, der die Reise durch verschiedene Länder und Kontinente ermöglichte. An unterschiedlichen Angebotsständen waren Kreativität und Bewegung gefragt, hauptsächlich jedoch sollten alle gemeinsam Spaß haben. So konnten die Besucher ihre Reise antreten und ihre Länderstempel beginnend beim Lederbeutel basteln in Amerika, über   das Basteln von Regenmachern und Perlenketten in Afrika bis hin zum Tanz und Spiel in Spanien, Deutschland und Brasilien sammeln, um letztendlich am Buffet aus Italien, Griechenland, Mexiko und Polen zu entspannen. Eine üppige Tombola, die die Belohnung für die angetretene Reise und abgestempelten Boarding-Pässe war, war schließlich der krönende Abschluss des Festes, sodass ein gelungener Nachmittag zu Ende gehen konnte, und alle Besucher mit eigen verdienten Medaillen, Urkunden und Preisen das Fest verlassen konnten. Das Sommerfest war ein großer Erfolg und alle Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf das Fest im kommenden Jahr.

(Astrid Schweigert und Stefanie Franz (FSHP3A))

Neues_13-07-2017_02