Obdachlosenprojekt unserer Friseur-Auszubildenden im „Haus Sebastian“ in Bonn (15.07.2018)

 

Neues_15-07-2018

1. Reihe von links: Hibe Rustemi (BSFR 1 A), Alena Ghachim (BSFR 2A), und Corinna Kulke (BSFR 2A), 2. Reihe von Links: Kazhin Askar (BSFR 2A), Klassenlehrerin Frau Kiy, Athina Feigenspan (BSFR 1 A)

Am 15.07.2018 fand ein Obdachlosenprojekt im „Haus Sebastian“, einer Notunterkunft für wohnungslose Bürger, in Bonn statt.

 

Initiator dieser Veranstaltung, die schon mehrfach stattgefunden hat, ist Friseurmeister Tarik Ari, der in Siegburg einen Barbarshop betreibt. Er sorgte auch für das kulinarische Wohl aller Anwesenden.

 

Fünf Schülerinnen des Geschwister-Scholl-Berufskollegs aus den Friseur-Klassen BSFR1A und BSFR2A waren freiwillig bereit, am 15. Juli (Sonntag + 2 Tage nach Entlassung in die Ferien!!) an dem Projekt teilzunehmen. Unsere Schulleitung, Frau Dr. Ohlms und Herr Kloß, hat uns bei der Veranstaltung bis zum Ende unterstützt.

Wir waren gespannt auf das, was uns an diesem Tag erwarteten würde, da es für uns das erste Mal war, dass wir es im professionellen Kontakt mit wohnungslosen Menschen zu tun hatten.

 

Uns empfingen freundliche, aufgeschlossene Personen, deren Lebensgeschichten uns sehr bewegt haben. Auch das Friseurteam des Barbershops hat uns nett empfangen.

 

Nach den Vorbereitungen zur Durchführung dieser Aktion sind alle Nichtsesshafte, die einen Haarschnitt wollten, von den angehenden Friseurinnen und den Kollegen des Barbarshops bedient worden. Es war interessant, mit anzusehen, wie professionell unsere Schülerinnen schon nach ein oder zwei Jahren Ausbildung Haare schneiden können.

 

Auf der Rückfahrt äußerten sich die Schülerinnen sehr positiv über die Erfahrungen, die sie an diesem Tage machen durften. Eine Schülerin regte an, bei Friseurmeister Tarik Ari einen Haarschneidekurs zu machen. Sie war angetan von seiner außerordentlichen handwerklichen Kompetenz. Alle anderen gaben ihr Recht und würde auch an so einem Seminar teilnehmen wollen.

In jedem Fall war es für uns alle ein gelungener Tag mit vielen interessanten Erlebnissen!

(Isolde Kiy)