EU – Anbahnung für einen Austausch mit Maastricht bei den Friseuren März und September 2017 (17.11.2017)

 

Am 30.03.2017 fuhr eine Delegation (Herr Piontek, Frau Engelmann und Frau Kiy) des GSBKs zum ROC Leeuwenborgh nach Maastricht, um dort die Kolleginnen und Kollegen im Friseurhandwerk kennen zu lernen.

Neues_17-11-2017

v.l.n.r.: Peter van Engelshoven, Isolde Kiy, Paulette Gijsen-Meyers, Monique Deckers, Mona Engelmann und Till Piontek

Ziel ist es, einen Austausch für die Schülerinnen und Schüler der Abteilung Körperpflege einzurichten. Den SuS soll dadurch die Möglichkeit für die Nutzung der englischen Sprache gegeben werden sowie die Erfahrbarkeit einer anderen Form der Friseurausbildung in einem EU-Land.

Der Empfang der beiden Kolleginnen in Maastricht war sehr herzlich. Nach einem Kaffeetrinken wurden wir allen wichtigen Kolleginnen und Kollegen vorgestellt und die Schule besichtigt. Alle Schülerinnen und Schüler sind Studenten. Sie absolvieren eine vollzeitschulische Ausbildung im Friseurhandwerk, begleitet von Praktikumswochen. Es ist eine sehr offene Schule mit einer modernen Architektur. Alle Studenten sind auch auf den Gängen im Blickfeld aller Lehrerinnen und Lehrer.

Am 21.09.2017 fand der langersehnte Gegenbesuch der Kolleginnen an unserer Schule GSBK statt.

Nach einem lebhaften ersten Austausch konnten die Kolleginnen einen interessanten Englischunterricht bei Frau Engelmann kennenlernen. Ein sich anschließender Besuch im Friseursalon „Mauckner“ mit dem Schwerpunkt Zweithaarfrisuren erbrachte ein positives Feedback.

Auf beiden Seiten war der Austausch gewinnbringend, so dass einer weiteren Kooperation nichts mehr im Wege steht. Frau Rupprecht, unsere neue Kollegin in der Friseurabteilung, fand den Austausch sehr positiv und freut sich auf die Weiterentwicklung in der Abteilung.

(Isolde Kiy)