Und da läuft es wieder, das GSBK! (29.05.2018)

 

Am 29.05.2018 um 18.00 Uhr war es wieder soweit. Der TSV Bayer 04 Leverkusen lud alle ambitionierten Läuferinnen und Läufer zum diesjährigen Businesslauf 2.0 ein. Neues_29_05_2018Insgesamt gingen 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start. Pünktlich mit dem Startschuss verzogen sich der andauernde Starkregen, sowie das örtliche Gewitter – der Weg für eine sichere Durchführung des Laufevents war somit geebnet. Neben den Läuferinnen und Läufern der insgesamt 16 teilnehmenden Firmen, trat auch erstmalig das GSBK Leverkusen mit seinem Team bestehend aus Patrica Hartwig, Astrid Lenz, Julia Neumann und Matthias Hennecke an. Nicola Pagano, die ebenso ein Teil des Teams war, musste leider kurzfristig verletzungsbedingt passen. Den Startschuss für den 5 Kilometer langen Rundkurs an der Kurt-Rieß-Anlage erfolgte durch die Geschäftsführerin Anne Wingchen. Von Beginn an bis zum Zieleinlauf, trat das Team des Geschwister-Scholl-Berufskollegs als Einheit auf und passierte verdient im Hauptfeld die Ziellinie. Trotz allen Ehrgeizes, standen der Teamspirit und der Genuss der flachen und schnellen Laufstrecke entlang der Dhünn stets im Vordergrund. Das läuferische Highlight bestand ohne jeden Zweifel im zweimaligen Durchlaufen der BayArena. Die Atmosphäre des Stadions sorgte beim Großteil der Laufgruppe trotz der schwülwarmen Temperaturen für den nötigen Schub in Richtung der Zielgeraden. Die Freude nach getaner Arbeit, dem Zusammenhalt und dem ein oder anderen Kaltgetränk auf dem Vereinsgelände, stimmten das Laufteam des GSBK im Hinblick auf eine weitere Teilnahme im nächsten Jahr positiv – getreu dem Motto: „Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Laufschuhe!“

(Matthias Hennecke)