Erfahrungsbericht (Chile Austauschprogramm)

 

c8289f33-acb2-4af4-87a2-b057bb9980f0Durch den Austausch wurden uns viele Möglichkeiten gegeben und unsere Austauschschülerinnen Amanda, Pia und Martina haben uns den kulturellen Unterschied zwischen Deutschland und Chile nähergebracht.

 

Zusammen haben wir viel unternommen, so sind z.B. Amanda, Pia, Liv und Tamara für ein Wochenende nach Berlin gefahren und alle waren begeistert von der Hauptstadt.
Besonders in Erinnerung wird uns jedoch die gemeinsame Fahrt in unser Schneepraktikum bleiben, an der alle Chilenen teilgenommen haben. Abends in unserer Unterkunft haben sich alle ausgetauscht und die gemeinsame Zeit zusammen genossen.
Außerdem konnten wir den Chilenen das deutsche Nachtleben und unsere Feiern näherbringen.

 

Zu Anfang des Schüleraustausches hatten wir Bedenken, wie wir uns mit den Chilenen verstehen und verständigen, was sich aber schnell als unbegründet erwiesen hat. Wir haben uns alle direkt verstanden, hatten viel Spaß zusammen und es gab immer wieder spannende Gesprächsthemen, über die wir reden konnten.
Zusätzlich haben wir uns gegenseitig mit den Sprachen geholfen und hatten durch die Chilenen Unterstützung im Spanischunterricht.
Wir wurden alle schnell zu Freunden und der Abschied fiel uns und unseren Familien allen sehr schwer.

 

Chileaustausch_2020_BerlinausflugUmso größer ist unsere Freude, bald auch endlich nach Chile zu reisen, die dortige Kultur kennenzulernen und vor allem die Chilenen wiederzusehen.

Trotz ihres langen Aufenthaltes der Chilenen bei uns, haben sie doch leider Karneval verpasst.

 

Bis heute haben alle von uns intensiven Kontakt mit den Chilenen und wir freuen uns riesig auf unseren Gegenbesuch in Chile.

 

Wir alle würden den Schüleraustausch weiterempfehlen, da es eine große Erfahrung ist und man dabei sehr viel Spaß hat.

 

03. April 2020 Liv Burghardt, Tamara Musial und Ann Sagebiel (BGFL1)