Berufsfachschule Elektrotechnik BFE Typ I / II

Aufnahmebedingungen:

  • BFE Typ I: Hauptschulabschluss Klasse 9 oder gleichwertiger Abschluss
  • BFE Typ II: Hauptschulabschluss  Klasse 10 oder gleichwertiger Abschluss

Dauer:

BFE Typ I und Typ II jeweils ein Jahr ohne Abschlussprüfung

Ziel:

Nachweis der beruflichen Grundbildung und Anrechnung als erstes Ausbildungsjahr in einem Elektroberuf möglich

  • BFE Typ I: Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • BFE Typ II: Fachoberschulreife (FOR) und Erwerb des Qualifikationsvermerks zum Besuch der gymnasialen Oberstufe möglich

Ansprechpartner:

Unterrichtsfächer:

Berufsbezogener Lernbereich (ca. 26 Stunden)

  • Instandhaltungsprozesse
  • Produktionsprozesse
  • Mathematik, Englisch, Wirtschafts- und Betriebslehre

Berufsübergreifender Lernbereich ( ca. 8 Stunden)

  • Deutsch/Kommunikation, Religionslehre,
  • Politik/Gesellschaftslehre,
  • Sport/Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich (ca. 2 Stunden)

  • nach Möglichkeiten der Schule

Berechtigungen:

  • BFE Typ I: Aufnahme in die BFE Typ B oder gleichwertiges Bildungsangebot
  • BFE Typ II: Aufnahme in die höhere Berufsfachschule, bestimmte Formen der Fachoberschule und gleichwertige Bildungsangebote, ggfls. Aufnahme in die Oberstufe des Gymnasium