Berufsfachschule Elektrotechnik BFE Typ I / II

Aufnahmebedingungen:

BFE Typ II: Hauptschulabschluss  Klasse 10 oder gleichwertiger Abschluss

Dauer:

Typ II jeweils ein Jahr, ohne Abschlussprüfung

Ziel:

Nachweis beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten, Fertigkeiten nur in Verbindung mit
BFET Typ II: Fachoberschulreife (FOR) und ggf. Erwerb des Qualifikationsvermerks zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Ansprechpartner/-in:

Ralf Drumm: r.drumm(at)gsbk-lev.de
Lore Paas: l.paas(at)gsbk-lev.de
Adnan Hoda: a.hoda(at)gsbk-lev.de

Unterrichtsfächer:

Berufsbezogener Lernbereich (ca. 26 Stunden)

  • Instandhaltungsprozesse
  • Produktionsprozesse
  • Mathematik, Englisch, Wirtschafts- und Betriebslehre

Berufsübergreifender Lernbereich ( ca. 8 Stunden)

  • Deutsch/Kommunikation, Religionslehre,
  • Politik/Gesellschaftslehre,
  • Sport/Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich (ca. 2 Stunden)

  • nach Möglichkeiten der Schule

Praktikum:

Drei Wochen in einem elektrotechnischen Unternehmen (mit Schwerpunkt Elektrotechnik)

Berechtigungen:

BFET Typ II: Aufnahme in die höhere Berufsfachschule, bestimmte Formen der Fachoberschule oder gleichwertige Bildungsangebote, ggf. Aufnahme in die Oberstufe des Gymnasiums