Berufsfachschule für Gesundheit/Soziales und Erziehung Typ I/ II

Aufnahmebedingungen:

BFGW Typ I: Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und Hauptschulabschluss HSA 9

BFGW Typ II: Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und Hauptschulabschluss HSA 10A

Dauer:

BFGW Typ I und Typ II jeweils ein Jahr, ohne Abschlussprüfung

Ziel:

Die Berufsfachschule vermittelt eine berufliche Grundbildung, deshalb beinhaltet es ein dreiwöchiges Praktikum.
BFGW Typ I: Hauptschulabschluss nach Klasse 10
BFGW Typ II: Fachoberschulreife (FOR) und ggfls. Erwerb des Qualifikationsvermerks zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Ansprechpartner/-in:

Till Piontek: t.piontek(at)gsbk-lev.de

Natalie Hénocque: n.henocque(at)gsbk-lev.de

Julia Neumann: j.neumann(at)gsbk-lev.de
 

Unterrichtsfächer:

Berufsbezogener Lernbereich

  • Erziehung und Soziales
  • Gesundheit und Pflege
  • Arbeits- und Personalorganisation
  • Mathematik, Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation, Religionslehre,
  • Sport/ Gesundheitsförderung
  • Politik/ Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

  • Diätetik, nach Möglichkeit der Schule

Praktikum:

  • Drei Wochen in einer Einrichtung des sozialen oder gesundheitlichen Bereichs