Hinweise für den Schulbetrieb ab 15.03.2021

Der Wiedereinstieg in das Schulleben mit einer Kombination aus Präsenz-, Distanz- und Wechselunterricht hat geklappt.

Ab Montag, 15.03.2021 geht es so weiter, es ändert sich nicht viel. Hinzu kommen jetzt alle Azubis der Mittel- und Oberstufen.

Bitte beachten Sie auch jetzt wieder die aktuellen Infos der Klassenleitungen und rufen Sie Ihr (Schul-)Postfach regelmäßig ab.

Unser Hygienekonzept gilt nach wie vor, Sie finden es hier

Bitte beachten Sie die Regelungen nicht nur im Unterricht, sondern auch in den Pausen. Seien Sie solidarisch! Halten Sie Abstand!

Die erste Bewerbungsphase bei Schüler Online ist vorbei. Wir danken für die zahlreichen Bewerbungen. Diese werden derzeit bearbeitet und Sie erhalten in den kommenden Tagen und Wochen eine Rückmeldung, ob Sie aufgenommen sind oder nicht.

Zurzeit ist Schüler Online geschlossen. Ab dem 19. April 2021 geht es dort weiter. Sie können sich dann bis zum 20. August 2021 weiterhin bewerben.

Informieren Sie sich hier und/oder auf unserem Instagram-Profil, wo in welchen Bildungsgängen noch Platz ist.

Hinweise für den Schulbetrieb ab 11.01.2021

Die aktuellen Hygieneregeln im GSBK finden Sie hier(Grundsätze Hygienekonzept GSBKCOVID Hinweise für Schüler*innen).

Zusätzliche Informationen zum Schulbetrieb in Coronazeiten ab dem 11.01.2021 können Sie hier nachlesen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Ausbildungsbetriebe,

zunächst wünsche ich Ihnen ein gesundes und frohes Neues Jahr.

Es wird besser als das alte, wir starten allerdings mit einem harten Lockdown in den Januar.

Was bedeutet das für Sie und das GSBK?

  • Distanzunterricht von Montag, 11.01.2021 bis Freitag, 29.01.2021 für alle Klassen. Der Unterricht findet nach Plan statt, Unterrichtsbeginn ist wie immer 7:45 Uhr. Die Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler wird von jeder Lehrkraft überprüft, Krankheit und Fehlzeiten werden gemeldet und entschuldigt.
  • Der Unterricht erfolgt über die eingeübten Kanäle und Verfahren. Sie informieren sich über die Klassenleitungen, wie es Montag losgeht. Die Klassen erhalten spätestens jeweils freitags eine Übersicht über synchrone und asynchrone Phasen.
  • Montag, 11.01.2021 und Dienstag, 12.01.2021 werden von einigen Bildungsgängen und Klassen für die Organisation der kommenden drei Wochen genutzt. Bitte informieren Sie sich bei Ihren Klassenlehrer*innen.
  • Die ersten Schülerendgeräte sind da (!) und werden am Dienstag, 12.01.2021 im GSBK ausgegeben. Die Information, wer ein Gerät erhält, erfolgt über die Klassenleitungen.
  • Klassenarbeiten in der Stufe 12 und 13 des Beruflichen Gymnasiums und in Abschlussklassen dürfen in diesen drei Wochen ausnahmsweise geschrieben werden.
  • Am Freitag, 29.01.2021 endet das Schulhalbjahr normalerweise mit der Zeugnisausgabe. Am Samstag, 30.01.2021 folgt dann eigentlich die Anmeldung für das neue Schuljahr. Beide Tage können nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier und zeitnah.
  • Das Sekretariat ist täglich von 7:30 – 12:00 Uhr geöffnet.
  • Viele Fragen können zurzeit nicht beantwortet werden. Ich bitte eindringlich um Geduld.

Beratung ist besonders wichtig in diesen Zeiten. Bitte nutzen Sie die Kanäle von KOMM-IN.

Wir müssen unsere Kräfte noch einmal bündeln, um vereint durch diese Zeit zu kommen. Viele von Ihnen haben mittlerweile Bedenken im Hinblick auf Abschlüsse und die Schullaufbahn.

Das ist absolut nachvollziehbar. Bleiben Sie deshalb im Gespräch mit Ihren Lehrkräften, den Abteilungsleitungen oder mir.

Wir finden Lösungen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Margot Ohlms

Schulleiterin

Hinweise für den Schulbetrieb ab 14.12.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Ausbildungsbetriebe,

die Zahlen lassen es nicht anders zu: Lockdown ab Montag, 14.12.2020.

Was bedeutet das für Sie und das GSBK?

  • Distanzunterricht von Montag, 14.12. – Freitag, 18.12.2020. Der Unterricht findet nach Plan statt, Unterrichtsbeginn ist wie immer 7:45 Uhr. Die Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler wird von jeder Lehrkraft überprüft, Krankheit und Fehlzeiten werden gemeldet und entschuldigt.
  • Der Unterricht erfolgt über die bekannten Kanäle und die eingeübten Verfahren. Sie informieren sich über die Klassenleitungen, wie es Montag los geht.
  • Angekündigte Klassenarbeiten können geschrieben werden. Dann besteht Anwesenheitspflicht in der Schule. Die Lehrkräfte und Klassenleitungen geben dazu Auskunft.
  • Montag, 21.12.2020 und Dienstag, 22.12.2020 bleiben unterrichtsfrei ebenso wie Donnerstag, 07.01.2021 und Freitag, 08.01.2021. Auszubildende stehen den Betrieben zur Verfügung.

Beratung ist besonders wichtig in diesen Zeiten. Das Team der Schulsozialarbeit steht in der Woche vom 14.12. – 18.12.2020 von 9:00 bis 15:00 Uhr zu Ihrer Verfügung. Das gilt ebenso für das Beratungsteam. Informieren Sie sich bei  KOMM-IN. 

Über das Verfahren der Anmeldung für einen Schulplatz im nächsten Schuljahr erfahren Sie im Januar 2021 an dieser Stelle mehr.

2020 war ein anderes Jahr. Wir haben unter anderem gelernt, wie wichtig Zusammenkunft, Zusammenhalt und Zusammenarbeit sind.

Im Namen des Kollegiums des Geschwister-Scholl-Berufskollegs bedanken wir uns für den Zusammenhalt und die Zusammenarbeit. In diesem Jahr auf anderen Kanälen und zuweilen ohne Zusammenkunft, aber immer konstruktiv und kreativ.

Wir wünschen frohe Weihnachten und kommen Sie gesund und munter im Neuen Jahr an.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Margot Ohlms

Schulleiterin

Hinweis auf die digitale Beratung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Ausbildungsbetriebe,

pandemiebedingt musste der „Tag der offenen Tür“ am 07.11.2020 im GSBK leider ausfallen. Dieser Tag wird in erster Linie auch zur Information über unser Bildungsangebot genutzt. Schließlich geht es darum, wie es mit Ihnen oder Ihren Kindern im Sommer 2021 weitergeht.

Beratung digital

Damit Sie sich aber trotzdem informieren können und von unseren Lehrkräften beraten werden, gibt es jetzt das Beratungsangebot auf digitalem Weg.

Sie verfahren wir folgt:

1.  Schritt: Klicken Sie bitte auf das Postit „Information zu unseren Bildungsgängen“. Sie können den Links folgen und die „Bildungsgang-Streifen“ anschauen.

2.  Schritt: Klicken Sie bitte auf das Postit „Anmeldung Beratung digital“. Dort wählen Sie bis Freitag, 20.11.2020 Ihren Beratungswunsch (oder Wünsche) aus, entscheiden sich für einen Beratungstag und die Form der Beratung (z.B. Videochat, Telefon). Sie erhalten in der Woche vor den Beratungstagen eine Nachricht von uns, wer, wie und wann mit Ihnen in Kontakt tritt.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und sind gespannt auf dieses neue Format.

Andere Zeiten erfordern andere Wege.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Margot Ohlms

Schulleiterin

Hinweise für den Schulbetrieb ab 11.05.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Ausbildungsbetriebe,

Der Einstieg in den Schulbetrieb am Geschwister-Scholl-Berufskolleg hat gut geklappt.

Nun liegt eine Woche Prüfungsvorbereitung auf Abstand und mit Maske hinter uns.

Die Prüfungen finden vom 04.05.-08.05.2020 am Vor- und Nachmittag statt.

Schülerinnen und Schüler der Risikogruppe nutzen den Eingang in H209 im hinteren Gebäudeteil (Treppenhaus zum kaufmännischen Berufskolleg).

Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg!

Hinweise für den Schulbetrieb ab 11.05.2020

Duales System

Die „normalen“ Berufsschultage bleiben. Der Unterricht findet pro Tag immer in den ersten vier Stunden statt. Danach werden die Auszubildenden in die Betriebe geschickt.

Für alle anderen Klassen

Der Unterricht findet in 4-Stunden-Blöcken statt. Jede Klasse erhält in der Regel die Hälfte der wöchentlichen Unterrichtsstunden.

Um den Abstand in den Klassenräumen, im Schulgebäude und auf dem Schulgelände zu wahren, werden die Klassen aufgeteilt und kommen im wöchentlichen Wechsel in das GSBK.

Die Klassenpläne können ab Freitagabend, 08.05.2020 in WebUntis aufgerufen werden.

Anmeldung am Geschwister-Scholl-Berufskolleg

Es gibt noch Schulplätze im GSBK. Bitte bewerben Sie sich über Schüler Online.

Beratung im Geschwister-Scholl-Berufskolleg

In dieser Zeit ist Beratung besonders wichtig.

Wenden Sie sich bitte an unser Beratungsteam unter beratungsteam@gsbk-lev.de

Sie können auch das Team der Schulsozialarbeit kontaktieren daniela.kroening@kja.de und tobias.galka@stadt.leverkusen.de

Das gesamte Beratungsangebot von KOMM-IN finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Berufsberatung

Zurzeit ist das Angebot der Berufsberatung ausgesetzt.

Wenden Sie sich bitte an berufsberatung.152@arbeitsagentur.de oder wählen Sie 0214-8339777. Über die Hotline sind die Beratungsfachkräfte jeweils Montag-Mittwoch und Freitag von 9 – 13 Uhr sowie Donnerstag von 14 – 18 Uhr zu erreichen.

Zusätzlich können Sie das Online-Angebot https://www.arbeitsagentur.de/ nutzen. Die Kachel “Schule.Ausbildung.Studium“ bietet eine Vielzahl von Informationen rund um die Studien- und Berufswahl.

Außerdem gibt es unter #Zukunftklarmachen in den kommenden Wochen ein regelmäßiges Live-Stream-Angebot der Berufsberatung auf Youtube.

Gutes Gelingen und wir kriegen das zusammen hin!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Margot Ohlms

Schulleiterin

Hygienemaßnahmen GSBK

Europa macht Schule in der BGFL3 am GSBK

Europa macht Schule ist ein Programm, das zum Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gehört und europäische Studierende mit Schülern zusammenbringt. Das Programm fördert die Begegnung unter Europäer/innen, indem gemeinsame Projekte mit Studenten und Schülern realisiert und durchgeführt werden. Das Ziel des Programmes ist es, das europäische Zusammengehörigkeits-gefühl zu fördern und die Einheit Europas zu festigen.

DE_FR

Unser Projekt startete damit, dass unsere französische Minibotschafterin, Olivia, uns in der Klasse besuchte und ihr Heimatland sowie dessen kulturelle, geschichtliche, gesellschaftliche und politische Besonderheiten anhand eines Quiz vorstellte. Dadurch erhielten wir einen tieferen und intensiveren Zugang zu Frankreich 
– Europa wurde lebendig!

Als Klasse entschieden wir uns, einen Kurzfilm anlässlich des Aachener Vertrags vom 22. Januar 2019 zu drehen. Der Vertrag wurde von Angela Merkel und dem französischen Staatspräsident Emmanuel Macron unterzeichnet, um das deutsch-französische Freundschaftsverhältnis zu stärken.

Unsere Klasse bereitete in arbeitsteiligen Gruppen kurze Clips zu den folgenden Themen vor: der französisch-deutsche Küchenvergleich, die aktuellen Gelbwestenproteste, unterschiedliche Sitten und Vorurteile, Napoleons Einfluss auf Deutschland sowie fußball-übergreifende Freundschaft. In einer simulierten schulischen Nachrichtensendung kombinierten wir die Kurzclips zu einem Gesamtprodukt, um unseren aktiven Beitrag zum deutsch-französischen Freundschaftsverhältnis beizutragen.